Skip to content

EINE STOLZE TRADITION HAT EINE AUSSICHTSREICHE ZUKUNFT

Wir begrüssen herzlich alle LäuferInnen aus der Schweiz und dem Ausland ! 

Im September 1994 wurde der Trail de l’Absinthe ins Leben gerufen. Wir wurden damals als verrückt und Utopisten bezeichnet, ein derartiges Rennen organisieren zu wollen… 24 Jahre später existiert der Trail de l’Absinthe immer noch und dies trotz den unzähligen Revolutionen der Trail-Disziplin. Vierundzwanzig Jahre später und mit einer neuen Formel – Swiss Canyon Trail – geht der Anlass seinen Weg trotz allen Entwicklungen in der Sportwelt weiter. Die Organisatoren des Swiss Canyon Trails haben die Wünsche und das Wohlbefinden der Teilnehmer stets in den Vordergrund gestellt. Die Anregungen und Bemerkungen werden angehört und die nötigen Installationen für das Wohlbefinden aller Läufer gewährleistet. Wir sind stolz auf den guten Ruf die unsere Organisation geniesst, auf unser ausgezeichnetes Management der Rennen und auf unsere Einrichtungen.

Die Kommentare der Athleten wurden berücksichtigt und da wir dem evolutiven Charakter der Trailwelt gerecht werden möchten, haben wir 2020 grosse und notwendige Änderungen eingeführt. Unser Wochenende ist nun ein wahrhaftiges Wochenende mit Rennen die am Samstag beginnen und am Sonntag enden. Letztes Jahr haben wir unsere Ultra-Strecke mit einem 105K eingeführt: den Swiss Canyon Ultra Trail. Die 300 begrenzten Plätze waren schnell ausgebucht. Die weiteren Strecken sind der 81K, der 51K, der 31K. Diese Änderungen erlauben von unserer breiten Erfahrung zu profitieren und stellen ein leidenschaftlicher Wendepunkt dar. Für die Ausgabe 2020 sind die Anmeldungen für den 111K und 81K auf 500 Athleten begrenzt !

Im 2018 haben wir auch unsere Zusammenarbeit mit der Diagonale des Fous eingeführt. Weitere Informationen dazu finden Sie in dieser Broschüre. Die Diagonale ist ein zauberhafter und legendärer Lauf der mit unserem Trail viel gemeinsam hat.  Die Partnerschaft bietet den Athleten die an beiden Rennen teilnehmen zahlreiche Vorteile.

Wir wünschen allen Läufern ein emotional reiches Event und höchster Genuss in diesem bezaubernden, einmaligen und natürlichen Umfeld. Seien Sie bereit die grüne Fee anzutreffen, die hinter jedem Baum oder Felsen auf Sie warten könnte und Ihnen in schwierigen Momenten beistehen wird…

Gründer Swiss Canyon Trail

Die Rennen

WERDEN SIE AUF DEM LAND DES ABSINTH ZUR LEGENDE

Schwer zu definieren, aber absolut real! Es ist das Land der Grünen Fee, der Träume, der Mythen und Legenden, der tannenbedeckten Berge, der Wasserfälle und Schluchten, der prächtigen grünen Wälder und reizvollen Bäche. Man läuft auf einer Erde, die direkt dem Herrn der Ringe entsprungen zu sein scheint. Eine abgeschiedene und zerklüftete, aber immer geheimnisvolle Strecke. Die Veranstaltung 2020 bietet mit ihrem 111K Lauf eine ganze Reihe an Naturschauspielen: Ob Wasserfälle, Felsen oder Schluchten – dieses Gebiet ist einfach unfassbar anspruchsvoll.

DAS VAL-DE-TRAVERS

EIN KURZER ÜBERBLICK

Das Val-de-Travers (10.900 Bewohner) befindet sich im schweizerischen Kanton Neuchâtel. Die Talregion ist umgeben von dem Schweizer Juragebirge und liegt 30 Minuten von Neuchâtel (Neuenburg), 1 Stunde und 15 Minuten von Genf und 2 Stunden von Zürich entfernt. Die wohl bekannteste Stadt ist das Uhrmacherzentrum Fleurier.

Adresse

Association Swiss Canyon Trail
Abbaye 21 – 2068 Hauterive


media@swisscanyontrail.com

SCT-CA_neg_web
Association Swiss Canyon Trail
Abbaye 21 – CH–2068 Hauterive